Der radikale Islam als Brechstange für den Judaismus?

„Eine oberflächliche oder auch isolierte Betrachtung der besorgniserregenden Erstarkung und Ausbreitung des Islams im christlichen Europa und Nordamerika des ausgehenden 20. Jahrhunderts kann deshalb leicht zu der Schlußfolgerung verleiten, die größte Gefahr für das Christentum und die christliche Kultur des Abendlandes gehe derzeit vom islamischen Weltherrschaftsanspruch aus.
Das ist jedoch ein gewaltiger Irrtum. Gewisse christliche Kreise fördern die Verbreitung dieses Irrtums, da sie leider zu feige sind, jene Mächte beim Namen zu nennen, die zur Stunde tatsächlich nahe der Verwirklichung ihrer uralten Weltherrschaftsansprüche stehen. Diese Mächte sind das talmudistisch-kabbalistisch-zionistische Judentum und seine zahllosen Frontorganisationen, als deren bekannteste und einflußreichste die internationale Freimaurerei gelten muß.“

Dies ist eine Textpassage aus dem Buch „Wer steuert den Islam“ und trifft die Problematik auf dem Punkt. Leider wird das Thema Masseneinwanderung dafür genutzt um 1. falsche Feindbilder kreieren und 2. die berühmten „Wölfe in Schafspelze“ aufzubauen. Man redet immer über DEN Islam und DIE Islamisierung, dazu lässt man bewusst Informationen aus, um so durch die zionistischen Neu-Rechten, den Kampf der Kulturen herbeizuführen.

Woher kommt der Islam?
Schon dort haben die meisten Menschen keine Ahnung woher der radikale Islam mit ihren Propheten Mohammed kommt. Wüssten sie es, würde die ganze Lage anders aussehen, die Menschen würden nicht wegen der Islamisierung auf die Straße gehen, sondern wegen der Judarisierung. Denn Mohammed hat sich dem Judentum verschrieben auf das Drängen von seiner Frau Khadidja, die selbst Jüdin war. Durch Kadidja hat Mohammed seinen vorherigen Glauben abgelegt und hat bei den Rabbis in Medina (was überwiegend jüdisch bevölkert war) Unterricht genommen. Mohammed sah sich in der Aufgabe auch seine arabischen Mitbrüder zu bekehren. Was natürlich seinen Mitbrüdern nicht gefallen hat. Auch nach einer ganzen Zeit merkte Mohammed das er trotz seiner Bemühungen nicht von den Rabbis beachtet wird, dies führte dazu das Mohammed sich zwar von den Juden lossagte und später jüdische Siedlungen überfallen hat, dennoch hat er den jüdischen Glauben (mit paar Veränderungen) im Koran mit eingebracht.

In dieser Hinsicht wird einem klar warum, Saudi-Arabien und ISrael so eine Einheit darstellen.

Wer steuert den Islam?
Auch wenn Mohammed von außen her das Judentum abgestoßen hat, lebt er in Kern noch weiter, so das die Kazaren, Freimaurer und die Kabbalisten den radikalen Islam und die Mohammedaner als Brechstange nutzen können um sowohl Nationalstaaten aus dem Nahen Osten als auch europäische Nationalstaaten zu zerstören. Durch USRAEL hat man radikale Mohammedaner angeheuert um sie denn in Libyen, Syrien, Irak und Afghanistan einzuschleusen, von dort aus hat man Revolutionen angezettelt und so bis auf Syrien alle Nationalstaaten zerstört, um den Weg zum Groß-ISrael zu ermöglichen.
Der Grund warum man besonders Gaddafi weghaben wollte war neben den wirtschaftlichen Gründen auch, dass Gaddafi bei einer Arabischen Liga Versammlung in offener Runde bekannt gemacht hat, welche Wurzeln der saudische König hat.

In Europa wird das gleiche Spiel gespielt. Die arabische&jüdische Freimaurerei, die Geheimdienste, die Politik, die Medien und die Kirche bilden eine Einheit, um Europa zu zerstören, für einen multikulturellen EU-Superstaat.
Durch die Masseneinwanderung durch radikale Mohammedaner hält auch die Muslimbruderschaft (arabische Freimaurerloge) aktiven Einzug in Europa, geführt von saudischen Königshaus und den Krypto-Juden Erdogan. Erdogan sagte mal 1998 als Bürgermeister von Istanbul…

Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufspringen,
bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen,
die Minarette unsere Bajonette, die Moscheekuppeln
unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.

Um das Zitat richtig zu verstehen, muss man wissen das Erdogan diesem Zitat nicht als gläubigen Muslim genutzt hat, sondern als Mitglied der Muslimbruderschaft. Zudem gilt der Begriff „Demokratie“ als Werkzeug der Freimaurer die z. B. in der Französischen Revolution die Monarchie mit barbarischen Mitteln abgeschafft haben und sich an die Spitze gestellt haben.
Darum verwundert es keinen mehr, dass sowohl die Türkei als auch Saudi-Arabien unbedingt in der BRD mehr Moscheen haben wollen, als Kaserne ihrer Loge.
Zudem wurde die Muslimbruderschaft von der CIA und Mossad gegründet und aus diesem Grund ist auch der Zentralrat der Juden für den Moscheen Bau. Die Moscheen in der BRD werden auch von türkischem Geheimdienst kontrolliert, somit wird Erdogan zum Bestandteil des tiefen Staates. Doch der Verrat kommt nicht nur von außen, sondern besonders von der BRD Verwaltung. Durch finanzielle Unterstützung fördert man den Menschenhandel von Mohammedanern und teilweisen richtigen Flüchtlingen. Auch werden in der BRD Vereine gegründet wie „HÜR TÜRK“ die dafür zuständig sind Türken in der CDU einzugliedern. Ich persönlich gehe davon aus das mehrere BRD Parteien solche Vereine führen.

Auch die europäischen Freimaurer haben sich bei einem internationalen Treffen sich alle für die Völkerwanderung ausgesprochen und wollen zusammen mit den arabischen Brüdern die multikulturelle Endlösung für eine Neue Weltordnung vorantreiben AUCH mit dem Schwert! Jeder der den Lissabon Vertrag kennt, weis was gemeint ist. Im Lissabon Vertrag legitimiert die Zerschlagung eines Aufstandes durch Waffengewalt, im Vertrag wird somit die Todesstrafe wieder eingeführt. Aus diesem Grund holt man die Fachkräfte, die schon im Nahen Osten üben konnten, ins Land.
Auch die Kirche die an sich ein eigener Part ist, unterstützt die Völkerwanderung, um die eine Weltreligion zu errichten. Jesuit Papst Franziskus betont, dass Juden, Christen und Muslime denselben Gott haben. Auch der bestehende Nationalismus macht ihn Sorgen, wodurch er für den UN-Pakt Werbung macht.

 

Quelle:
http://www.verlag-anton-schmid.de/221-woher-stammt-der-islam.html
http://www.verlag-anton-schmid.de/222-wer-steuert-den-islam.html

Klicke, um auf Vom%20Ende%20der%20Zeiten.pdf zuzugreifen


https://www.gutzitiert.de/zitat_autor_recep_tayyip_erdogan_thema_tuerkei_zitat_39010.html
https://new.euro-med.dk/20150917-die-macher-der-fehlenden-einwanderungs-politik-unserer-politiker-die-freimaurer-grossmeister-nehmt-alle-fluchlinge-auf-weg-mit-dem-egoistischen-nationalismus.php
https://www.vaticannews.va/de/papst/news/2019-01/paps-populismus-nationalismus-neujahrsansprache-diplomaten.html

2 Kommentare zu „Der radikale Islam als Brechstange für den Judaismus?

  1. Islam beruht sein Erfolg auf Lügen ???? Ja das stimmt. So steht im Quran, dass Allah der Beste Täuscher und Lügner ist, und so auch Mohammed auf Befehl Allahs die Lüge erlaubte. Dieses Lügentrick nennt man im Islam “ Taqyja“ ( Täuschung). Wer hat diese Täuschung noch betrieben ???? Der Jude, Stamm Juda. Als Jesus lebte, waren nur 2 Stämme in Israel vorhanden, Stamm Juda und Manasse. Die anderen Stämme verließen Israel 700 Jahre vorher, zur Zeit nach König David. Diese 10 Stämme nannte Jesus “ Die verlorenen Schafe ( Stämme). Jesus rechnete auf unangenehme Art mit den Judäer ab, so das er sie beschimpfte und zeigen wollte, wie sie vom Weg und Gesetze Gottes abgewichen sind. Er nannte das Stamm Juda, als Heuchler und Geldgierigen abgefallenen. 70 nach Chr. kam der Römer und vernichtete Israel. Die Judäer flüchteten verwirrt und verstreut überall hin. Ein Teil davon flüchtete nach Arabien, diese in der Kaaba Mekka ihren Gott aufstellten( Baal), und wie sie halt sind, wüteten sie auch in Arabien ihr Unwesen der Gierde. Es waren diese Judäer, die in Arabien den Islam erweckten. man nannte diese Juden in Mekka “ Nazari/ Nazarener) „. Sie waren es, die in Arabien lehrten::: Jesus ist nicht der Sohn Gottes. Jesus ist nicht am Kreuz gestorben. Jesus ist nicht euer Retter. Jesus war Muslim und aß kein Schwein usw. Am Ende aber, kam Mohammed, und vernichtete diese Juden-Nazari in Arabien, weil sie Mohammed nicht als Prophet anerkannten. Nun war es geschehen, das im Jahr 622 man nicht mehr wusste wo alle diese Juden auf der Welt sich befinden. Es besteht bis heute eine Indetität eines Juden. Im 8. Jahrhundert kam ein gespaltetes Volk der Kasahren ( Russland/ Rosh) zum Vorschein, die sich zum Judentum konvertierten, und wie die Judäer handelten, um die Welt zu erobern. Diese heutigen Juden bezeichnen sich als REINE Juden, obwohl sie nicht aus dem Originalen Stamm der Juden sind, sondern ein Turkmongolisches Volk war, aus der Linie Ismaels. Diese Kasharen, sind heute mit ihre Organisation der Freimaurer und Iluminaten erfolgreich in Politik und Finazwesen an der Spitze. Adolf Hitler erwähnte immer wieder dieses Volk Juden als “ Kashsas-Juden“, da er diese Brut vernichten wollte. Hitler hatte nicht einen einzigen wahren Juden vernichtet, aus dem Originalen Stamm Juda. Merkel- Macron- Renzi- Georg Soros- Bilderberger- Rockefeller- Rohtschild- Alle Presidenten Amerikas, Stali- Lenin- usw. sind und waren Kasahren. Ihre Politik beruht sich auf den Kommunismus. Diese Kommunistische Partei, erzielt die ganze Welt zur eine Einheit mit alle Rassen, damit er sich als Retter und Weltherrscher sich verehren lässt. Hitler war auch Freimaurer, aber die Elite des 34. Breitengrad verriet Hitler, und daher bestand der Hass Hitlers, gegen diese Juden-Kasahren Kommunisten. Wer heute glaubt, in Israel lebenden Juden sind wahre Juden, der IRRT. Es sind Kasahrenjuden. Es sind die “ Schwarzmänner“ Ultraorthodoxen Juden, mit Russischen Pelzhut. Diese sind es, die Politik, Markt, und Börsenhandel dominieren. Sie verweigern den Militärdienst, und lassen lieber ihre Sklaven in den Krieg ziehen. Sie sind die Kriegstreiber und Nationenzerstören, wann und wie sie wollen. Göldhändler und Diamantenschleifer. Der heutige Islam ist nur ein Imitat, des Bösen Juda. Als Jakob starb, ließ er seine 12 Söhne antreten und sie segnen. Der einzigste den er nicht segnete, war Juda , der Älterste. Und warum ???? Juda hatte Sex gehabt mit Jakobs Nebenfrau, somit er die Ehre des Vater im Bett besudelt hatte. Es wird Zeit, diese Kasahren endgültig aus dem Verkehr zu ziehen, und zwar DER KOMMUNISMUS. ( Heute Links-grüne). Leider machen aber alle Altparteien mit, weil sie Finanziell unterstützt werden. PS: Die Kasahren haben diese Islamische Flut in Europa verursacht. Nicht umsonst hatte Jesus zu den Judastamm gesagt“ Ihr werdet alle verloren gehen. Kein Stein wird mehr auf den anderen stehen, und zwar den Tempel. “ Islam= Juda = Kasahren

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s