Wer sonst!

Die Welt ist wieder eine Scheibe, eine Bleibe nur nochund so schnell entrinnt die Zeit.Kein Zuhause mehr im Mutterschoß und heimatlos,treiben wir zur Dunkelheit. So sind wir immer auf der Reise wie in Eisenketten,wie in Sträflingskolonien.Die Reihen ziehn sich scheinbar endlos hin ganz ohne Sinn.Willenlos kann keiner fliehn. Du bist das Kettenglied, das fehlt,das um … Weiterlesen Wer sonst!

Meine Gedanken: Impfung und Wahlen? Die Kriegserklärung an die Gesellschaft!!

ImpfungWie vielen anderen fällt es auch mir zunehmend schwerer die Fassung zu behalten, gefühlt 70-80% leiden unter den induzierten Irresein, der berühmte deutsche Psychiater Emil Kräpelin würde die meisten wahrscheinlich in die Heilanstalt einweisen, auch Mathilde Ludendorff (die Schülerin von Dr. Kräplin) würde zu diesem Entschluss kommen.Wieso? Alles um Corona ist nichts weiter als eine … Weiterlesen Meine Gedanken: Impfung und Wahlen? Die Kriegserklärung an die Gesellschaft!!

Okkulte Verblödung ist zum Befähigungsnachweis für Staatsmänner geworden.

Grauen ergreift uns, wenn wir das planmäßige Handeln der Diener Jahwehsüberschauen und dabei an die Unfähigkeit der Deutschen denken, einen List-kampf abzuwehren und Geheimmächte zu durchschauen und zu bekämpfen.Grauen ergreift uns, wenn wir erkennen, daß Induziert-Irremachen, ein Ver-blöden der Menschen, ein Mittel ist, um die Herrschaft derjenigen zu begründen,die sich einbilden, von Gott berufen zu … Weiterlesen Okkulte Verblödung ist zum Befähigungsnachweis für Staatsmänner geworden.

Buchtipp: Der Ansteckungs-Mythos

Die ganze Welt ist im Corona-Wahn, das bloße hinterfragen führt dazu dass man gesellschaftlich geächtet wird, obwohl man vielleicht nur geäußert hat das man Corona als eine Art Grippe sieht. Diese Leute distanzieren sich klar von Corona- und Viren-“Leugner“. Die Corona- und Viren-“Leugner“ werden bekämpft wie fast Holocaust-Leugner und man will erreichen das Corona-Leugner genauso … Weiterlesen Buchtipp: Der Ansteckungs-Mythos

Lügen, Lügner, Lügengeschichte

matthias331

Das Erregermodell wurde von Pasteur und Koch propagiert. Beide haben dabei „nachgeholfen“, also betrogen. Pasteur mußte, um die Existenz eines angeblichen Tollwut-Erregers behaupten zu können, den armen Hunden die Schädeldecke aufschneiden und ihnen Leichengifte injizieren, die er auf dem Friedhof aus den Leichen geholt hatte (nicht mal im Tod hat man seine Ruhe).

Durch diese Vergiftung jaulten die Hunde, so laut, daß die Nachbarn sich beschwerten und die Stadtverwaltung Pasteur ein einsames Haus gab, wo er seinen Betrug fortsetzen konnte. Sie bekamen auch rote Augen und Schaum vor dem Mund.

Bei Koch lief es ähnlich. Pettenkofer ließ sich von Koch seine angeblichen Cholera-Bazillen schicken und trank das Reagenzglas aus. Daraufhin glaubte ihm die Münchener Stadtverwaltung und baute eine Kanalisation. Die Zahl der Cholera-Toten ging schlagartig zurück. sie starben nicht durch Ansteckung, wie Koch behauptete, sondern durch Vergiftung mit Fäkalien, wie Pettenkofer glaubte.

Wenn das Ansteckungs- und Erregermodell nicht stimmt: Was…

Ursprünglichen Post anzeigen 82 weitere Wörter

Die Vierte Gewalt

Ein Skandal und schon schreien die Medien auf. Existenzen zerstört, das ist der Dinge Lauf. Nach ein paar Tagen fragt keiner mehr, wie es gewesen, aber etwas bleibt hängen, schließlich hat man's gelesen.Ja, Du hast es gelesen, irgendwo, irgendwann, also wird es schon stimmen, denn Du glaubst noch daran, was in der Zeitung steht, was … Weiterlesen Die Vierte Gewalt

Buchtipp: Rohling, August: „Meine Antworten an die Rabbiner -fünf Briefe über den Talmudismus und das Blutritual der Juden“

Dieses Werk „Meine Antworten an die Rabbiner“ wurde 1883 geschrieben, auf die jüdische Reaktionen des Buches "Der Talmudjude".Er beweist dass der Talmud eine Hetzschrift gegen alle Gojim-Völker ist und besonders Christen ins Visier nimmt. Natürlich zog August Rohling den Unmut zahlreicher Rabbis zu, doch ihre Vorwürfe gegen Rohling „Er sei ein Antisemit und denkt sich … Weiterlesen Buchtipp: Rohling, August: „Meine Antworten an die Rabbiner -fünf Briefe über den Talmudismus und das Blutritual der Juden“

Revolution von 1848/49

Die Deutsche Revolution von 1848/49 oder auch Märzrevolution war die Erhebung des deutschen liberalenBürgertums für mehr politische Mitbestimmungsrechte sowie für eine nationale Einigung der deutschen Staaten. Sie war andererseits wegbereitend für die politische Emanzipation von Juden in Deutschland[1] und für egalitaristische Agitation im allgemeinen. ErläuterungDie Märzrevolution fußte auf den Auswirkungen der jüdisch inspirierten Französischen Revolution … Weiterlesen Revolution von 1848/49

20.7.1933: Hitlers Verrat an den Deutschen

Vor ungefähr 2 Jahren schrieb ich zum Jahrestag zum Attentat auf Hitler den Artikel „Stauffenberg – ein Verräter oder ein Held?“ dort erläutere ich dass diese Tat nicht nur ein Verrat gegenüber Hitler, sondern auch ein Verrat gegenüber das deutsche Volk war. Kurz und knapp hatte Stauffenberg keine Ahnung wie er und seine Gefolgsleute das Land … Weiterlesen 20.7.1933: Hitlers Verrat an den Deutschen

Meine Gedanken: Wetterkrieg gegen den Mittelstand, für den Great Reset?

Ich will hier nur mal meine Gedanken im Raum werfen, seit gut einem Jahr treibt man die Corona-Sau durch die Welt um den Weltkommunismus einzuführen, dies sieht man besonders daran dass man die Wirtschaft unbedingt gegen die Wand fahren will und der Mittelstand soll gänzlich verschwinden, wie es Klaus Schwarb propagiert. Nach seiner Auffassung ist … Weiterlesen Meine Gedanken: Wetterkrieg gegen den Mittelstand, für den Great Reset?