Buchtipp: Erst Manhattan dann Berlin

Was ist die Chabad Lubawisch Sekte?Es gibt messianische Endzeitsekten, die das Armageddon künstlich herbeiführen wollen. Grade die aus dem orthodoxen Judentum heraus kristallisierte Chabad Lubawisch Sekte sieht sich als Ben-David (die Außerwählten), der die Ankunft von Ben-Josef vorbereitet.Wie die "Geburt" von Ben-Josef eingeleitet wird, werden den meisten Israelis und hardcore Zionisten nicht gefallen. Um die … Weiterlesen Buchtipp: Erst Manhattan dann Berlin

Israel setzt seine Politik der schrittweisen Tötung palästinensischer Gefangener fort

Die Bewegung des Islamischen Dschihad in Palästina behauptet, Israel verfolge eine Politik der schrittweisen Tötung palästinensischer Gefangener. Das Mitglied der palästinensischen Bewegung, Yusuf al-Husaina, sagte am Montag, dass das zionistische Regime Israels zusätzlich zu seiner feindseligen Behandlung palästinensischer Gefangener die medizinische Versorgung vernachlässige und allmählich den Tod dieser Gefangenen verursache, so die palästinensische Nachrichtenagentur Al-Youm … Weiterlesen Israel setzt seine Politik der schrittweisen Tötung palästinensischer Gefangener fort

Wie ein Bär

Wie ein Bär! Wie ein Bär! Wie ein Bär! Wie ein Bär! Wir leben in einer Welt, umringt von Feinden, als wär' das nicht genug, gibt es noch die Einen, deren Lebenssinn darin besteht, zu hetzen und zu spalten, da wo es nur geht. Als hätten wir nicht schon genug Probleme, suchen sie nur Steit, … Weiterlesen Wie ein Bär

Internationaler Snuff-Film-Ring aus Deutschland finanziert!

Oliver Nevermind

Internationaler Snuff-Film-Ring aus Deutschland finanziert!

In einem früheren Artikel erwähnte ich bereits den Snuff-Film „Daisy‘s Destruction“, welcher einer der schrecklichsten und grausamsten Snuff-Filme ist, der je gefunden wurde. Peter Scully drehte mit seiner Lebensgefährtin kinderpornographische Snuff-Filme, die so abartig und blutrünstig waren, dass selbst erfahrene Polizeibeamte schockiert waren.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.300 weitere Wörter

Der Schrei der Bäume

Da kommt er wieder... wie es mich anwidert ihn zu beobachten, wie diese widerliche Überbleibsel eines Menschen mehrmals am Tag aus seinem verfallenen Haus kommt, um seine stinkenden Zigaretten zu rauchen und um in irgendeiner verwilderten Ecke zu urinieren. Immer in derselben ranzigen Jogginghose die ihn alles andere als sportlich aussehen lässt, weil sein Schwerbauch … Weiterlesen Der Schrei der Bäume

Was ist ein Untermensch und gibt es die noch heute?

Laut Wikipedia und der allgemeinen Meinung ist ein Untermensch, derjenige der nicht arisch ist. Dies ist einer von vielen Lügen. Laut SS-Hauptamt/Schulungsamt definiert man ein Untermensch nicht anhand von Rassen bzw. Völker, sondern am Verhalten einzelnen Menschen. Ein Untermensch ist einer der sich nicht an moralischen Normen hält, der kein Respekt vor dem Mitmenschen hat … Weiterlesen Was ist ein Untermensch und gibt es die noch heute?

Ausstellung in Marseille: Pädophilie und Zoophilie im Rampenlicht

[Kommentar vom BRD-Sklaven]Ich habe alle Bildbeiträge vom ursprünglichen Beitrag nicht reingenommen, um die Leser zu schützen, denn selbst ich, der sich seit 6 Jahren damit befasse, komme bei den "Werken" von Reinhard Scheibner und Stu Mead langsam an meine Grenzen. Pro-pedophile "künstlerische" Ausstellung (Reinhard Scheibner und Stu Mead) in Marseille seit 13. Juni 2015. Es … Weiterlesen Ausstellung in Marseille: Pädophilie und Zoophilie im Rampenlicht

Das Messias-Syndrom

Sowohl Schlafschafe als auch viele in der Wahrheits-Bewegung haben scheinbar eine Form des Messias-Syndroms. Unter "Messias-Syndrom" definiere ich keinen ursprünglichen Gläubigen, der an Jesus, Muhammed oder Ben David glaubt. Die Schlafschafe haben ihre Corona-Heiligen also Dorsten und Spahn. Deshalb will ich jetzt eher die "Q"-Religion im Frage stellen und so gehe ich das Risiko ein … Weiterlesen Das Messias-Syndrom

Ansichten einer Skeptikerin: Lydia Benecke

Oliver Nevermind

In diesem Artikel beschäftige ich mich mit einem der bekanntesten Gesichter der Skeptiker-Bewegung. Die Rede ist von Lydia Benecke.

Lydia Benecke ist den meisten von uns wohlbekannt, eine extrovertierte Diplom-Psychologin, die in diversen TV-Produktionen ihre Sichtweise bzgl. Serienmördern, Triebtätern und anderer Psychopathen darlegt. [1]

Dies wäre an für sich nicht sonderlich erwähnenswert, würde sie nicht durch eine Eigenheit hervorstechen.

Nämlich dem Ableugnen von satanisch-rituellem Missbrauch. [2]

Darüber hinaus behauptet sie, es gäbe keine realen Snuff-Filme [3] und Marc Dutroux sei ein Einzeltäter, der mit der Unterstützung von lediglich zwei Mitstreitern auf eigene Faust gehandelt hat. [4]

Ich möchte mich an dieser Stelle nicht an der Person Lydia Benecke abarbeiten, sondern sachlich auf ihre Standpunkte eingehen.

Ursprünglichen Post anzeigen 3.652 weitere Wörter

Buchtipp: Virus-Wahn

Dies ist das wichtigste Buch in der jetzigen Zeit, jetzt wo man das Schreckgespenst Corona auf den Plan ruft, nutzen global alle Regierungen es aus die NWO-Agenda zu vollenden. Die ganze Schulmedizin basiert auf eine Lüge die Dr. med. Köhnlein in seinem Buch "Virus-Wahn" aufdeckt. Erzfeind: Die MikrobeDie ganze Schulmedizin basiert auf die Arbeit von … Weiterlesen Buchtipp: Virus-Wahn